Führerscheinprüfung und die Fahrt nach Xi’an

Liebe Leser,

Heute möchte ich über die chinesische Führerscheinprüfung und eine holprige Fahrt nach Xi’an am Chinesischen Sylvesterabend berichten.

Ausländische Führerscheine, auch internationale, sind in China leider nicht gültig. Da wir aber auch hier Auto (und vielleicht auch Motorrad) fahren wollen, mussten wir unsere Schweizer Führerscheine umschreiben lassen. Also ging es am Dienstag in der vorherigen Woche erst mal zur Verkehrsbehörde. Shanghai hat für ausländische Antragsteller sogar eigene, englischsprachige Schalter, der Ablauf ist aber eher typisch chinesisch. Nach der Anmeldung muss zum ersten Mal eine Gebühr bezahlt werden, dann werden Fotos erstellt, dann wieder zum Zahlen anstellen, und danach gibt es eine Gesundheitsprüfung. Die mutet recht umfangreich an, da neben Seh- und Hörtests zum Beispiel auch die Muskelkraft in Hand und Beinen gemessen wird und sogar ein „EKG“ aufgenommen wird, interessanterweise aber ohne Herzelektroden (im EKG-anfertigen kenne ich mich durch meinen Herzfehler leider gut aus). Es bleibt der Verdacht, dass der Health-Check im Wesentlichen wegen der Show oder Gebühr durchgeführt wird, da Mifang den Sehtest ohne Brille bestanden hat. Dafür musste bei ihr das Foto dreimal aufgenommen werden, bis endlich beide Ohren zu sehen waren.

Als nächstes haben wir uns auf die Theorieprüfung vorbereitet. Das ist ein Multiple-Choice-Test, bei dem in 45 Minuten mindestens 90 von 100 Fragen richtig beantwortet werden müssen. Den Test kann man in Englisch oder sogar in Deutsch durchführen, wobei aber die Qualität der Übersetzung eine zusätzliche Hürde darstellt. Auch sind die Antworten oft mehrdeutig und nicht immer logisch. Und letztendlich sind einige Verkehrsregeln auch ganz verschieden von den in Europa üblichen. Als Beispiel mögen hier die Gesten von Verkehrspolizisten gelten, die wirklich alles andere als intuitiv sind. Wer Spaß daran hat, kann hier den vollen Test ausprobieren: http://www.chinese-driving-test.com/. Einige Kostproben (aus dem Link kopiert) gefällig? Die richtigen Antworten stehen ganz am Ende des Beitrages. Viel Erfolg!

1 When driving on icy and snowy roads, the maximum speed should not exceed how much?
a 50 km/hour
b 20 km/hour
c 40 km/hour
d 30 km/hour

2 The traffic police may detain the motorized vehicle according to law in which situation?
a Not carrying the vehicle registration papers
b Not having the label of insurance
c Not carrying mandatory traffic accident insurance
d Not having the label of environmental protection

3 When a driver driving a vehicle at night passes a crosswalk he needs to use the high and low beam lights alternately.
a right
b wrong

4 The test permit for driving skills is valid for how long?
a 2 years
b 1 year
c 4 years
d 3 years

5 When a motorized vehicle runs on the expressway in weather conditions with a visibility range of less than 50 meters, the speed should not exceed 20 km/hour and what else should be done?
a Enter the emergency lane
b Leave the expressway as soon as possible
c Drive at a low speed on the road shoulder
d Stop at the roadside

6 What does this sign mean?
Chinese_traffic_sign
a ETC passage
b Stop to collect parking ticket
c Pay parking fee
d Stop for inspection

7 Before entering a level crossing, the vehicle should reduce speed and change to a lower gear, and after entering the level crossing what should the driver do?
a Stop and look
b Cannot change gear
c Can change gear
d Can change to a higher gear

8 What does the vehicle dashboard light in the picture mean?
Dashboardlight
a Head fog light open
b High beam light open
c Low beam light open
d Tail fog light open

9 A driver who causes a major accident in violation of traffic regulations and has run away, which has caused human death, is subject to a prison term of how many years?
a Less than 7 years
b Less than 3 years
c More than 7 years
d Less than 2 years

10 When overtaking on a mountain road, how should the vehicle overtake?
a By selecting a wide gentle uphill section
b By selecting a relatively gentle downhill section
c By taking every possible chance
d By selecting a fairly long downhill section

Nach einem ersten Übungstest im Internet war schnell klar, dass wir das Wochenende besser zum Lernen nutzen sollten. Das hat sich dann auch gelohnt, wir am Montag danach beide mit 97% bestanden und konnten, nach einer weiteren Gebühr, unsere frischen Führerscheine in Empfang nehmen. Eine praktische Fahrprüfung braucht man nämlich beim Umschreiben eines ausländischen Führerscheins nicht. Ich möchte aber zumindest noch erwähnen, dass die gelernten Verkehrsregeln mit der Realität im chinesischen Straßenverkehr fast nicht zu tun haben.

Mit den neuen Führerscheinen sind wir dann zusammen mit Mifang’s Schwester und ihrem Auto zwei Tage später nach Xi’an zu Mifangs Eltern gestartet. Das sind 1400 km einfache Strecke, fast alles auf gut ausgebauten Autobahnen, die in ca. 15 Stunden zu bewältigen sind. Gestartet sind wir am Mittag des Sylvestertags nach dem Mondkalender, der in China den Beginn von 7 arbeitsfreien Tagen einläutet. In Wirklichkeit sind es nur 5 freie Tage, da vor und nach dem Neujahr jeweils ein Wochenendtag zur Kompensation gearbeitet wird. Während der Feiertagsperiode wurden sogar keine Autobahngebühren kassiert, um so erstaunlicher ist es da, dass die Straßen praktisch leer waren. Das Zusammensein mit den Familien an Sylvester und Neujahr geht halt doch vor! Für uns hatte das den Vorteil, dass wir schnell voran kamen und während der Fahrt überall Feuerwerk beobachten konnten. Leider hatte die Fahrt aber nach 1000 km kurz vor Mitternacht in der Henan-Provinz ein jähes Ende, da ich zwei auf der Straße liegenden Steinen nicht mehr ausweichen konnte und einer davon die Benzinleitung abgerissen hat. Glücklicherweise hat das Auto kein Feuer gefangen und wir konnten auf dem Standstreifen anhalten. Dank Führerscheintest wusste ich auch, wie weit entfernt das Warndreieck aufgestellt werden muss, nämlich mindestens 150 m hinter dem Auto. Eine Stunde nach dem Telefonat mit der Polizei kam dann ein Abschleppdienst und hat uns in die nächste Kleinstadt gefahren, wo wir in einem schmutzigen und ungeheizten Hotel wenigstens ein paar Stunden schlafen konnten. Am nächsten Tag wurde das Auto in einer Werkstatt provisorisch repariert, d.h. eine Benzinleitung aus einem Schrottfahrzeug einer anderen Marke zurechtgebogen, mit Schlauchklemmen verbunden und ein paar Drähten befestigt, und wir konnten die Fahrt fortsetzen. Die zwei Tage bei Mifang’s Eltern waren dann um so schöner und wir sind auch wieder heil nach Shanghai zurückgekommen.

Hier sind noch die richtigen Antworten zum Führerscheintest: 1d, 2b, 3a, 4d, 5b, 6b, 7b, 8a, 9c, 10a. Eine Frage falsch wäre gerade noch bestanden, 2 Fragen falsch klar durchgefallen. Ich gebe aber zu, dass die 10 Beispielfragen gemein ausgewählt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.