Drachenbootrennen

Gestern habe ich zum ersten Mal an einem Drachenbootrennen teilgenommen. Es war eine große Veranstaltung im Shanghai Aquatics Center, einer Traings-und Wettkampfstätte für Wassersportarten mit einer mehreren Kilometer langen Regattastrecke im Vorort Qingpu. Sowohl das Wetter wie auch die Stimmung waren grossartig. Das Shanghai Centre war mit sechs Teams vetreten, von denen fünf in unserem Lauf gegeneinander antreten mussten.

Die Rennen gehen über die Kurzstrecke von 300 Metern und dauern etwa drei Minuten. Die Drachenboote sind wie grosse Kanus, man sitzt in vier oder fünf Reihen zu zweit nebeneinander und paddelt. Zum Boot gehören noch ein Trommler, der vorne sitzt und den Takt vorgibt, und ein Steuermann hinten. Die Koordination der Paddler ist wohl für das Ergebnis wichtiger als deren Kraft, zumindest auf unserem Niveau. In unserem Lauf hat das Team 1 des US-Konsulates erwartungsgemäß gewonnen, da die im gleichen Team schon viele Jahre dabei sind und deshalb bestens koordiniert sind, was ihnen schon beim Start zwei Bootslängen Vorsprung eingebracht hatte. Das Team 1 der Shanghai Centre Angestellen lag zwei Drittel der Strecke auf Platz zwei und wurde dann doch noch überholt. Wir waren das Team der Shanghai Centre Residents, haben (außer Steuermann und Trommler, die vom Centre gestellt wurden) alle zum ersten Mal teilgenommen und kannten uns vorher auch nicht. Aber wir haben immerhin die Silbermedallie geholt!

Shanghai Centre Flag
Shanghai Cente Team
Aquatics Center Qingpu
Shanghai Aquatics Center, Qingpu
Dragon boat
Our dragon boat
Ceremony
Ceremony
Silver medal
Silver medal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.